Wer in der zweiten Lebenshälfte noch aktiv Fußball spielt, kennt die Schwachstelle: das Knie. Aber nicht nur Freizeitkicker, auch wir normalen Couchpotatoes kämpfen mit dem Gelenk. Ob Arthrose, Außenband oder Meniskus, Kniebeschwerden sind weit verbreitet. Jede fünfte Frau über 50 und gar jeder zweite Mann über 70 hat einen defekten Meniskus. In der Regel wird eine Operation empfohlen.

Verschiedene Studien sind unabhängig voneinander zum Ergebnis gekommen, dass eine Operation keine größeren Heilungschancen verspricht als eine konservative Therapie. Nach zwölf Monaten waren zwischen Operierten und den physiotherapeutisch Behandelten keine Unterschiede festzustellen. Die Erkenntnis lautet: Abwarten und Physiotherapie ist die Alternative zum Messer.

MACHEN SIE EINEN TERMIN

Vereinbaren Sie doch ein kostenloses Informationsgespräch bei uns!