Die dunkele Jahreszeit läutet bei vielen Golferinnen und Golfern eine Reduzierung oder auch ein Pausieren des Golfspiels ein. Das ist die perfekte Zeit, um durch ein golfspezifisches Training körperliche Defizite wie z.B. muskuläre Dysbalancen und den daraus resultierenden Rücken- oder Ellenbogenschmerzen den Kampf anzusagen. Eine Einschränkung der Beweglichkeit der Wirbelsäule im Rückschwung, führt zu Rückenschmerzen und einer herabgesetzten Schlägerkopfgeschwindigkeit. Die wirkenden Kräfte während des Golfschwunges verlangt dem Golfer nicht nur ein hohes Maß an Technik ab, sondern auch ein ausgewogenes Verhältnis von muskulärer Stabilität und Koordination sowie ausreichender Beweglichkeit.

Wir bieten Ihnen ein auf Ihre Defizite angepasstes golfspezifisches training in einer 1:1 Betreuung, Sport- und Wellnessmassagen, sowie auch Spieler- und Turnierbetreuung an. Ein interdisziplinärer Austausch mit Ihrem Pro, ist für uns selbstverständlich.

MACHEN SIE EINEN TERMIN

Vereinbaren Sie doch ein kostenloses Informationsgespräch bei uns!